GeSoNet

08.07.2015 Seite drucken

Netzwerk für Gesundheit und Sozialwirtschaft Königs Wusterhausen

Einer der größten Arbeitgeber der Region rund um Königs Wusterhausen ist die Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Um eine Plattform für für die Akteure zu etablieren, sie engmaschig zu vernetzen und gemeinsam Angebote für die Einwohner der Region zu entwickeln, wurde im November 2013 der Verein "Netzwerk  für Gesundheits- und Sozialwirtschaft Königs Wusterhausen" gegründet. Zu den vierzehn Gründungsmitgliedern gehört außer Unternehmen und Organisationen, die insgesamt ca. 3.300 Mitarbeiter in der Region beschäftigen, auch die Stadt Königs Wusterhausen.  

Der Verein hat es sich u.a. zur Aufgabe gemacht, die Qualität der medizinischen Versorgung und gesundheitlichen Betreuung zu sichern und fachgebietsübergreifend zu verbessern, die städteplanerische und wirtschafliche Ausrichtung der Gesundheitswirtschaft zu fördern, Maßnahmen zur Einleitung eines ganzheitlichen Gesundheitsverständnisses zu entwickeln und innovative Projekte zu unterstützen.