Königs Wusterhausen heute

11.02.2016 Seite drucken

Attraktiver Wohnort und beliebtes Ausflugsziel

Königs Wusterhausen, größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald, liegt im gewässer- und waldreichen Dahme-Seengebiet. Die Stadt in unmittelbarer Nähe zu Berlin ist ein facettenreicher Standort für Bildung, Kultur und Gesundheit. Aufgrund der ausgezeichneten Infrastruktur zieht sie kleine und mittelständische Unternehmen an und erfreut sich auch als Wohnort und Ausflugsziel am Rande der Hauptstadt großer Beliebtheit.

Königs Wusterhausen ist eine Stadt mit einer kontinuierlich wachsenden Einwohnerzahl. Derzeit leben über 35.000 Menschen in der Kernstadt oder in einem der anderen sieben Ortsteile. Zum einen macht die idyllische Lage inmitten von Wäldern, Wiesen und Seen die Stadt als Wohnort attraktiv. Zum anderen bietet Königs Wusterhausen seinen Bürgerinnen und Bürgern eine ausgezeichnete Infrastruktur. Nahezu alle wichtigen Ämter und Behörden haben ihren Sitz in Königs Wusterhausen. Hinzu kommen eine umfangreiche Bildungslandschaft, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und zahlreiche moderne Gesundheitseinrichtungen.

In Königs Wusterhausen kommt keine Langeweile auf. Das wissen nicht nur die Bewohner, sondern auch die Besucher der Stadt zu schätzen. Das große kulturelle Angebot und die reizvolle Natur bieten vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Für Wanderer, Radfahrer und Wassersportler ist die Vielfalt der Landschaft mit ihren vielen Seen und dichten Wäldern besonders reizvoll. Es ist gerade das Nebeneinander von städtischem Flair und reizvoller Landschaft, von Ländlichem und Urbanem das den besonderen Charme Königs Wusterhausens ausmacht. Hier kommen sowohl Kulturinteressierte als auch Naturliebhaber auf ihre Kosten.