Der Turm Cafe & Culture

01.03.2013 Seite drucken

Ein Ort mit Flair, guter Aussicht und vielem, vielem mehr

Der 1910 auf dem Funkerberg erbaute Turm diente ursprünglich der Wasserversorgung der Stadt Königs Wusterhausen. 33,3 Meter Höhe waren Grund genug, ihn auch als Aussichtsturm zu nutzen.

Seit 1965 ist er außer Betrieb und bald begann er zu verfallen. Erst Anfang der 80er Jahre nahmen sich engagierte Bürger der Stadt des Turmes an. Dank dieses Engagements wurde eine weitere Zerstörung verhindert. Durch die Bereitstellung öffentlicher Mittel des Landes, des Landkreises und der Stadt Königs Wusterhausen konnte 1990 die Sanierung fortgesetzt werden.

Seit 1991 ist in dem ehemaligen Wasserturm ein Café, eine Galerie und ein vielseitig nutzbarer Veranstaltungsraum untergebracht.

Nach 110 Stufen hat man von der Aussichtsplattform des Turmes einen herrlichen Blick über Königs Wusterhausen und das umliegende Dahmeland. Viele Künstler, Publizisten aber auch Politiker sind bereits im Turm zu Gast gewesen.

Als viel besuchter Ort für Konzerte, Gesprächsrunden, Kabarettabende und Ausstellungen ist "Der Turm" längst ein Geheimtipp - weit über die Grenzen der Stadt hinaus.

Kontakt

Der Turm Cafe & culture
Stefan Burkert
Funkerberg
15711 Königs Wusterhausen
Telefon/Fax: 03375 290932
www.der-turm-kw.de